Willkommen!

Will­kom­men! Es freut mich sehr, dass du dich dazu ent­schie­den hast, über mei­ne Arbeit und mei­nen Ein­satz auf dem Lau­fen­den zu blei­ben. Dass du mei­ne Neu­gier danach, was in der Welt geschieht, teilst. Und, dass du mit mei­nen Emails ein klein wenig Opti­mis­mus in dei­ne Inbox bekom­men möch­test. Also: dan­ke für dein Inter­es­se und auf bald!

Bei­na­he hät­te ich es ver­ges­sen: Es wür­de mich noch mehr freu­en, wenn du mich auf einer mei­ner Social-Media-Kanä­le besu­chen und den einen oder ande­ren Kom­men­tar oder Like dort las­sen würdest.

Viel­leicht gefällt dir ja einer die­ser Bei­trä­ge? Falls ja, lass es mich wissen!

Nukleare Windmühlen

Der Atom­waf­fen­ver­bots­ver­trag tritt heu­te offi­zi­ell in Kraft. Aber Atom­waf­fen ver­bie­ten zu wol­len gleicht einem Kampf gegen Windmühlen.

Frankensteins Land

Afgha­ni­stan sei der “Fried­hof der Impe­ri­en”, so sagt man – zurecht. Bis jetzt ist jede Groß­macht dar­an geschei­tert, es zu kontrollieren.