Europa

Vor 70 Jah­ren gab der fran­zö­si­sche Außen­mi­nis­ter Robert Schu­man ein Ver­spre­chen. Gemein­sam wür­den Frank­reich und Deutsch­land an einer trag­fä­hi­gen Zukunft für ein gemein­sa­mes Euro­pa bau­en. Sein Ziel: eine gemein­sa­me Basis für die Zusam­men­ar­beit zu schaf­fen, um wei­te­re ver­hee­ren­de Krie­ge zu ver­hin­dern. Sie­ben Deka­den spä­ter genie­ßen wir in Euro­pa die längs­te Pha­se des Frie­dens, die es je gab. Die Her­aus­for­de­run­gen aber sind immens.

Euro­pe will not be made all at once, or accord­ing to a sin­gle plan. It will be built through con­cre­te achie­ve­ments which first crea­te a de fac­to solidarity.

Robert Schu­man

Euro­pa ist ein Ver­spre­chen. Die­ses Ver­spre­chen gilt es, zu bewah­ren. Mein Euro­pa kann gemein­sam ent­schlos­sen han­deln, ist in der Lage, selbst für sei­ne Sicher­heit zu sor­gen und räumt allen Men­schen die glei­chen Chan­cen ein. Die Uni­on hat immer wie­der gezeigt, dass sie unver­zicht­bar gewor­den ist. Es reicht aller­dings nicht, nur Kri­sen zu bekämp­fen. Wir müs­sen auch an einer bes­se­ren Zukunft für alle bau­en. Das wird nicht ein­fach, aber wir wer­den es schaffen.

Auf dem Laufenden bleiben!

Gehö­re zu den ers­ten, die die aktu­ells­ten Neu­ig­kei­ten in Ihre Inbox
und die neu­es­ten Infos direkt auf Twit­ter bekommen.

Bei­trags­bild: Alex­an­dros Michai­li­dis/Shutterstock.com